Samstag, 18. November 2017    20:21

«Zurück zur Startseite

Wikinger Hochzeit

Die Hochzeit ist einer der wichtigsten und bedeutendsten Tage im Leben. Wer  dieses besondere Ereignis ganz speziell feiern möchte und bei dem Ja-Wort auf Schlips und Schleier verzichten kann,  dem bietet die Firma Rélana Dombetzki Eventmanagement auf historischem Boden ein unvergessliches Hochzeitsfest im Stil der Wikinger.  Von der ersten Idee und dem persönlichen Gespräch, über Planung und Konzeption, bis hin zur Durchführung bis ins kleinste Detail liegt alles in den professionellen Händen von Rélana und Aldo Dombetzki:„Jedes Paar, das auf eine besondere Art und Weise eine Hochzeit feiern möchte, kann bei uns ein einmaliges Erlebnis für sich und seine Gäste schaffen.“  Gefeiert wird am Schleiufer, gegessen wird natürlich standesgemäß vom Tonteller und den Met gibt es zünftig aus dem Tonbecher. Das i-Tüpfelchen auf die Wikinger-Hochzeit ist ein aktives Rahmenprogramm mit unterhaltsamer Wikinger-Animation sowie Axtwerfen oder Pfeil- und-Bogenschießen.

Und dann gibt es da noch andere Raffinessen, die dem Eheversprechen einen exklusiven Touch geben. „Von unserer Goldschmiede erhalten die Brautpaare ihre eigenen Wikinger-Trauringe auf Wunsch auch mit persönlichen Runen und Gravur“, verrät Rélana Dombetzki.  Außerdem kann eine Original-Gewandung nach überlieferten Schnittmustern geschneidert werden.  Insbesondere die Brautpaare haben genaue Vorstellungen von ihren historischen Hochzeits-Outfits. Sie erscheinen in traumhaften Kleidern, historischen Gewandungen und sind mit zahlreichen Accessoires ausgestattet.  Aber auch die Hochzeitsgäste sind oft eine große Überraschung, denn sie legen sich mächtig ins Zeug, um dem Brautpaar im passenden Outfit eine Freude zu machen.

Die meisten Brautpaare sind tief in der Geschichte verwurzelt, sie lieben das frühe Mittelalter, haben große Sachkenntnis, verbringen viel Freizeit auch auf Treffen und Wikinger-Märkten und somit ist es für diese Paare nur logisch, auch auf Wikinger-Art zu heiraten. Aber auch Paare, die sich ganz neu mit der Materie vertraut gemacht haben, möchten ihre Hochzeit als Einstieg in die Welt der Wikinger nutzen. Doch nicht nur die „grüne“ Hochzeit kann man nach Wikingerritual feiern. „Wir hatten auch schon Ehepaar, die bei uns die Silberhochzeit feierten“, erklären Rélana und Aldo Dombetzki abschließend.

www.die-wikinger-hochzeit.de

ext: Andrea Weide, Fotos: ALDO FineArts & Design