Donnerstag, 17. Januar 2019    05:21

«Zurück zur Startseite

Berufsfindung zum Anfassen:
Die "Nacht der Bewerber" in Husum

„Wie finde ich den richtigen Beruf, der zu mir passt und überdies auch noch Spaß bringt?“ Dies ist eine wegweisende Entscheidung, die sich viele Jugendliche nicht leicht machen. Um erfolgreich in die berufliche Zukunft starten zu können, muss der perfekte Ausbildungsplatz gefunden werden. Die VR Bank Westküste eG bietet auch in diesem Jahr wieder mit der „Nacht der Bewerber“ eine Plattform für Firmen und Schüler, um sich in lockerer und entspannter Atmosphäre auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Egal, ob man schon weiß, was man einmal werden möchte, oder ob man sich noch unsicher ist – die „Nacht der Bewerber“ am 8. Februar 2019 von 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr sollten sich weder Schüler noch Eltern entgehen lassen.

Die Resonanz auf die bisherigen „Nächte der Bewerber“ spricht für sich und daher gibt es auch 2019 wieder diese Veranstaltung in Husum. Viele Unternehmen suchen nach engagierten Auszubildenden oder Praktikanten. Schüler hingegen wissen noch nicht genau, was sie nach der Schule machen wollen. „Wir haben wieder ein interessantes Programm für den Abend zusammengestellt“, so Katja Ingwersen, Marketing-Mitarbeiterin der VR Bank Westküste. Viele Firmen aus der Region haben sich bereits für die „Nacht der Bewerber“ angemeldet. Ob im handwerklichen oder kaufmännischen Bereich, klassische Ausbildung, duale Ausbildung oder erst einmal ein Studium – für jeden ist an diesem Abend etwas dabei. Berufe in Handel und Dienstleistung, in der Gastronomie und der Ernährungswirtschaft, im Gartenbau und Gesundheitswesen bis hin zur Bundeswehr und Polizei stellen sich vor. Die Firmen binden bei dieser Veranstaltung immer aktiv ihre eigenen Auszubildenden ein. Anschaulich präsentieren sie die verschiedenen Ausbildungsberufe und stehen für Fragen und Informationen rund um die Ausbildung zur Verfügung. Und wer nach der Schule erst einmal die große Welt entdecken möchte, kann sich über einen Auslandsaufenthaltes informieren. 

Der erste Eindruck zählt 
Weil es im Leben immer auf den ersten Eindruck ankommt, können alle Schüler an dem Abend professionelle Bewerbungsfotos machen lassen. Vier Bewerbungsbilder sofort zum Mitnehmen gibt es für 10 Euro. Jedes weitere Bild auf CD gibt es für 5 Euro. Und ob die Bewerbungsmappe einen guten ersten Eindruck hinterlässt, kann man bei der BARMER GEK checken lassen. Daher darf auch jeder gerne seine fertige Bewerbungsmappe mitnehmen. Auch die Aussteller nehmen an dem Abend gern Bewerbungen entgegen. 

Rahmenprogramm
Ein buntes Abendprogramm wartet auf alle Besucher: So präsentieren die Azubis der VR Bank Westküste eine Modenschau der „Go´s und NoGo´s bei der Kleiderwahl“, für die Besucher gibt es (alkoholfreie) Cocktails, Getränke und Burger zu kleinen Preise. Der Erlös kommt, wie in den vergangenen Jahren, einem guten Zweck zu. Moderiert und begleitet wird der Abend in lockerer Art und Weise durch Michael „Holzi“ Holst. 

Gewinnspiel und „Blaulichtecke“
Es gibt zur „Nacht der Bewerber“ wieder ein Gewinnspiel. Als Hauptgewinn gibt es zwei Amazon Echo und weitere Preise zu gewinnen. Der Gewinner wird noch an dem Abend gezogen, muss allerdings auch bei der Verlosung um 21:20 Uhr anwesend sein. Im Innenhof der Bank gibt es wieder die „Blaulichtecke“. Feuerwehr, Zoll und Rettungsdienst stehen dort mit ihren Einsatzfahrzeugen, zeigen, was alles damit alles gemacht werden kann und stehen für Fragen gerne zur Verfügung. Wer auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz ist, sollte die „Nacht der Bewerber“ in der VR-Bank in der Norderstraße in Husum nicht verpassen. 

Alle weiteren Infos gibt es auf 
www.vrbank-westkueste.de/ndb

Text: Sonja Wenzel, Fotos: VR-Bank Westküste