Donnerstag, 29. Juni 2017    00:29


«Zurück zur Startseite

Formvollendetes aus der Schmuckbrise

Das perfekte Schmuckstück findet man bei Andrea Hildebrandt

Schmuck „vonne Waterkant“ – dort, wo fast immer der Wind weht: In der kleinen Werkstatt der Flensburger Goldschmiedin Andrea Hildebrandt entstehen nordisch-schlichte, exklusive Schmuckstücke mit einer feinen, rustikalen Note, denen anzusehen ist, dass sie mit großem handwerklichen Geschick und Können erschaffen wurden. Die besondere Inspiration zu dieser Art der Schmuckfertigung geben das maritime Flair der Umgebung, das raue Seeklima und die unmittelbare Nähe zu Skandinavien. „Deshalb sind die Oberflächen meiner Schmuckstücke matt, gekratzt, gehämmert oder strukturiert, aber selten poliert“, erklärt die Goldschmiedin. Schmuckbrise – es steckt freilich noch mehr hinter diesem außergewöhnlichen Namen: „Es sind die beiden Dinge, die mich im Leben bewegen. Ich stelle seit 30 Jahren mit Leidenschaft Schmuck her – und wenn ich Zeit habe, nutze ich die stets frische Brise für meine zweite Passion, das Kiten.“ Und dass stets der frische Wind des Einfallsreichtums, der Kreativität und der Begeisterung für ästhetischen Schmuck durch die Werkstatt weht, versteht sich von selbst. Alle in ihrer Goldschmiede angebotenen Schmuckstücke entwirft Andrea Hildebrandt selbst. Sie werden in Flensburg von Hand gefertigt. Neben den „normalen“ Themen der Goldschmiede wie unter anderem Unikatschmuck, Trau- und Siegelringe hat sie für spezielle Bereiche Kollektionen ausgearbeitet, wie Taufe, Einschulung, Konfirmationen, Maritimes und Blütenschmuck, dazu eine originelle „Moin-Moin“-Kollektion. Die „Moin-Moin“-Serie, unter anderem bestehend  aus Ringen, Anhängern, Schlüsselanhängern mit Möwen, Leutturm, Sonne, Seehund und MOIN MOIN Schriftzug, sind geschätzte Geschenke und Mitbringsel. Die beliebten Schutzengelchen – sehr begehrt, um Schulanfängern einen liebevollen Schutz mit auf den Weg zu geben - und Taufschälchen (zur Taufschale)  sind schöne Erinnerungen für ein ganzes Leben, die man immer gern hervorholt. Zudem sind sie designgeschützt. „So können die Kunden zu jedem Anlass  hier ein handgefertigtes Schmuckstück bekommen. Dadurch wird es für die Beschenkten zu etwas ganz Besonderem.“ Weitere Informationen gibt es unter der Internet-Adresse www.goldschmiede-flensburg.de.

Text und Fotos: Sonja Wenzel