Dienstag, 23. Juli 2024    07:10

«Zurück zur Startseite

Zum vierten Mal über sich hinausgewachsen <br/> DOMIZIL 2023 war ein großer Erfolg

Am Wochenende vom 03. bis 05. November 2023 hat zum vierten Mal die DOMIZIL in der Messe Husum & Congress stattgefunden. Als erste und bundesweit größte Fachmesse für Ferienvermietung hat diese erneut ihre Besucher- und Ausstellerzahlen vom Vorjahr übertroffen und damit neben dem Erfolg ihres Formats zugleich die Bedeutung der Ferienvermietung für den Tourismussektor unterstrichen.

Die Akteure und Entscheider der Branche zusammenzubringen, als Plattform für Trends und Themen zu dienen und ein hochattraktives Rahmenprogramm an Vorträgen und Workshops zu bieten, das ist der Anspruch der DOMIZIL, den die Messe auch in diesem Jahr mehr als erfüllt hat.

Neue Highlights, neue Rekorde: was es zu entdecken gab

Mit 3.000 Personen ist die Besucherzahl im Vergleich zu 2022 um rund 10 % gestiegen und auch bei den Ausstellern konnte ein Plus von etwa 20 % verzeichnet werden. Unter den 110 Firmen, die sich vor Ort präsentiert haben, waren viele nationale und sogar auch internationale Anbieter vertreten, aus Dänemark, Irland, den USA und Rumänien, darunter weltweit tätige Unternehmen, wie etwa Airbnb, IKEA oder Booking.com.

Zu den Besuchern zählten Vermietungsagenturen und Einzelvermieter ebenso wie Anbieter von branchenspezifischen Dienstleistungen und Produkten sowie Tourismusvertreter.

Zu den Highlights auf der 5.000 qm großen Ausstellungsfläche gehörte in diesem Jahr neben der etablierten Muster-Ferienwohnung und dem Netzwerk-Café auch ein innovatives Tiny House Village mit sieben begehbaren Minihäusern. Das Fachprogramm wurde neben Vorträgen im Forum um eine Workshop Lounge bereichert, deren praxisnahen Angebote exklusiv für Inhaber eines Advance-Tickets zur Verfügung standen.

Breit gefächert: die umfangreiche Ausstellung

Wie sich die Branche in letzten Jahren entwickelt hat, hat auch das Ausstellungsportfolio gezeigt, das längst mehr als nur die Ausstattung von Ferienobjekten umfasst. Von Planung & Bau, inklusive erneuerbarer Energie- und Smart-Home-Technologie, über Einrichtung & Lifestyle mit Wellness- und Outdoortrends, über spezialisierte Dienstleistungen und professionelles Marketing bis hin zu Tools im Bereich IT & Verwaltung sowie Lösungen für das Kerngeschäft, die Vermietung selbst, war alles vertreten.

Auf offene Ohren getroffen: Themen, die die Branche bewegen

Ebenso facettenreich ging es beim Rahmenprogramm zu. In 30 Fachvorträgen wurden verschiedenste Themen behandelt – ob Preisgestaltung, Gästeerlebnis, Barrierefreiheit, Reinigung oder KI, immer mit dem Fokus auf einer Steigerung des Vermietungserfolges.

In elf professionellen Workshops konnten die Teilnehmer beispielsweise ein Medientraining durchlaufen, praktische Tipps für ihre Social-Media-Werbung erhalten oder sich mit Nachhaltigkeit, Hundefreundlichkeit und Datenschutz auseinandersetzen.

Nach der DOMIZIL ist vor der DOMIZIL

Meike Kern, die neue Geschäftsführerin der Messe Husum & Congress GmbH & Co. KG, zieht nach drei lebendigen Messetagen zufrieden Bilanz: „Es ist uns 2023 erneut gelungen, unseren Besuchern einen klaren Mehrwert zu bieten und das mit einer reibungslosen Logistik und dem Charme des Messestandortes Husum zu verbinden. Besonders freut uns die enorm gestiegene Anzahl derer Fachbesucher, die mit einer hohen Expertise und großem Interesse an den ausgestellten Produkten und Dienstleistungen zu uns gekommen sind.“ Im Herbst 2024 wird die DOMIZIL somit sicher in eine fünfte Runde gehen. Der Termin steht mit dem 08. bis 10. November bereits fest.

Stets aktuelle Infos finden sich ganzjährig unter domizil-husum.de sowie auf den sozialen Kanälen der Messe, bei LinkedIn, Facebook und Instagram.