Donnerstag, 20. Februar 2020    22:08

«Zurück zur Startseite

Nord Gastro & Hotel

Branchentreffpunkt am 10. und 11. Februar

Ein wichtiges Ereignis für Branchenprofis ist die Messe „Nord Gastro & Hotel“ in Husum. Sie ist die größte Fach- und Ordermesse Schleswig-Holsteins und findet – dieses Jahr zum 21. Mal - im Zentrum einer bedeutenden Ferien- und Urlaubsregion Deutschlands statt. Durchschnittlich sind es um die 5.000 Fachleute, die sich alljährlich über neue Trends und Angebote informieren. Die Messe richtet sich an Betriebe aus Hotellerie, Gastronomie und Catering, an den Lebensmittelgroß- und einzelhandel sowie an Unternehmen in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie; außerdem an Brot- und Backwarenhersteller sowie Metzgereien und fleischverarbeitende Betriebe, an Molkereien, Direktvermarkter und natürlich auch an Tourismusverbände sowie Veranstalter und Eventmanager. Mehr als 250 Aussteller präsentieren jedes Jahr auf insgesamt 10.400 Quadratmetern Fläche ihre Produktneuheiten im Food- und Non-Food-Bereich. Der Fachbesucheranteil liegt bei 98 Prozent: So kommen Gastronome und Hoteliers mit Herstellern und Zulieferern schnell „von Angesicht zu Angesicht“ ins Gespräch.

Das Angebotsspektrum ist riesig und umfasst unter anderem die Themenbereiche Küchentechnik, Großküchengeräte, Hotel- und Gastronomie-Einrichtung, Getränke, Heißgetränke und Spirituosen, Nahrungsmittel, Tiefkühl- und Trockenprodukte, Back- und Fleischwaren sowie EDV, Kassensysteme und entsprechende Software, Außenmöbel und Windschutzelemente. Ein einfallsreiches Rahmen- und Vortragsprogramm mit Kochvorführungen rundet das Angebotsspektrum der Messe ab.

Vielbeachteter Sonderbereich: Feinheimisch

Der Verein „Feinheimisch, Genuss aus Schleswig Holstein e.V.“ wird an beiden Messetagen den „Feinheimisch-Markt“ präsentieren. Hier werden Mitglieder des Vereins ihre regionalen Produkte ausstellen und zur Verkostung anbieten. Von Fleischerei über Molkerei bis hin zu Gemüse und Obst: auf die Fachbesucher wartet eine Kostprobe frischer und köstlicher Produkte. Die Vereinsmitglieder verstehen sich als „Bewahrer und Förderer einer genussvollen, nachhaltigen und regional geprägten Esskultur in Schleswig-Holstein“ (Vereins-Zitat). Esskultur und die daraus entstandene Kochkultur sind demnach prägende Elemente der sozialen und gesellschaftlichen Entwicklung des Menschen. Der Verein sieht sich in der Verantwortung für eine bewusste und gesunde Ernährung, für eine umweltverträgliche Produktion von Lebensmitteln und für eine Stärkung des Qualitätsbewusstseins.

Weindorf – Treffpunkt für Gemütlichkeit und Kommunikation

Das Weindorf hat sich inzwischen zu einem festen Bestandteil der Nord Gastro & Hotel etabliert. Es ist ein beliebter Treffpunkt für Geschäftspartner geworden, die sich bei einem Glas Wein austauschen möchten. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, um sich direkt vor Ort einen Eindruck vom Produkt zu verschaffen, denn immerhin stellen mehr als 20 nationale und internationale Winzer – unter anderem aus Österreich, Italien und Deutschland -  ihre Weine vor und laden zur Verkostung ein. Angedockt ist hier – ganz neu – eine „Spirituosenwelt“ mit einigen Überraschungen.

Trendsetter von heute – große Unternehmen von morgen: Newcomer Area

Menschen mit ausgefallenen Ideen, mit dem Mut zu interessanten Kombinationen oder Erfindungen, auf die noch niemand gekommen ist: Innovation wird in der Newcomer Area groß geschrieben. Start-Ups haben die Möglichkeit, sich bekannt zu machen und sich dem Markt zu stellen. Bereits in den vergangenen zwei Jahren herrschte reges Interesse der Messebesucher – und die Jungunternehmer selbst verzeichneten große Erfolge.

Party am Abend

Am Montagabend (10. Februar) nach Messeschluss findet eine „After Show-Party“ mit Live Musik für die Fachbesucher und die Aussteller im NCC statt. Eine extra Anmeldung ist nicht erforderlich.

Text: MHC/wzl, Fotos:Friesenanzeiger