Samstag, 24. August 2019    19:32

«Zurück zur Startseite

Husumer Hafentage vom 14. bis 18. August

Das beliebteste und größte Volksfest an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste findet dieses Jahr zum 38. Mal unter dem Motto „Mok fast in Husum“ statt. Die Nordsee-Hafenstadt Husum verwandelt sich für fünf Tage lang in eine einzige nordfriesische Nordsee-Party-Meile mit vielen maritimen und musikalischen Höhepunkten. Neben den Programmhighlights lädt die Meile auch zum Schlemmen und Feiern ein. Mit drei Live-Bühnen rund um den Binnenhafen ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. In jedem Jahr gibt es ein vielfältiges Musikprogramm auf allen Bühnen, die für richtig gute Stimmung sorgen.

Weitere Attraktionen wie der Kutterkorso, der CJ Schmidt-Hafentagelauf und das große Tauziehen fehlen natürlich nicht; und die kleinen Besucher werden von dem vielfältigen Tages- und Kinderprogramm begeistert sein. Traditonell eröffnet werden die Husumer Hafentage mit dem Husumer Shanty-Chor und der Husum-Hymne "Husum ahoi!"

Ahoi Kameraden!“ Auf dem Marktplatz werden in diesem Jahr wieder die Schwerter erhoben und die Anker gesetzt, denn die Piraten kommen vorbei. Von Freitag bis Sonntag wartet die Piraten-Crew auf dem Marktplatz auf euch. Sie lädt alle Kinder zum Nospa-Kinderlandein, täglich bei der Suche nach dem Piratenschatz zu helfen und sich gegen den bösen „roten Jack“ zu stellen. Der Kunsthandwerkermarkt auf dem Schlosshof in Husum mit rund 50 Ausstellern findet von Freitag bis Sonntag in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr statt. Besucher erfreuen sich an Kunsthandwerk, individuellem Textildesign oder den Dekorationen des Alltags für Haus und Garten. Samstags startet wie gewohnt um 17:30 Uhr der CJ Schmidt-Hafentagelauf. Hunderte Läufer gehen an den Start und absolvierten verschiedene Strecken. Der Leichtathletik- und Ausdauersportvereinigung Husum e. V. bietet Strecken von 10 Kilometern, 2,66 Kilometern, einen Firmencup und einen Kids-Lauf ab 4 Jahren an. Seit mehr als zehn Jahren veranstaltet der Husumer Seglerverein zu den Hafentagen eine Optimisten-Segelregatta und Paddelregatta. Kinder und  Jugendliche im Alter zwischen 7 und 14 Jahren nehmen teil und segeln im Husumer Außenhafen einen Dreieckskurs mit den 2,3 Meter langen Jollen. Danach wird es für beide Wettbewerbe eine Siegerehrung vor der Stadtwerke-Bühne geben.

Das traditionelle Tauziehenfindet jedes Jahr am Sonntag der Husumer Hafentage statt. Nicht die Schwersten sind auch automatisch die Stärksten – und ganz wichtig: Beim Tauziehen steht der Spaß im Vordergrund. Auch der Kutterkorsomit den vielen Krabbenkuttern fehlt in diesem Jahr nicht. Eine farbenprächtige Veranstaltung mit maritimen Flair erwartet die Gäste am Sonntag im Husumer Hafen, denn zu ihrer Fahrt auf hoher See werden die Kutter von ihren Kapitänen mit bunten Fahnen geschmückt. Die Tickets können Sie vor Ort direkt am Kutter erwerben. 

Auch das Entenrennen mit 5.000 quittegelben Plastikentchen wird wieder eine Attraktion der Hafentage. Als Veranstalter verspricht der Round Table 121 den Inhabern der Lose, die den schnellsten Enten zuzuordnen sind, wieder tolle Preise. Mit den Einnahmen aus diesem Wettbewerb wird ein soziales Projekt unterstützt. Traditionell werden die Husumer Hafentage am Sonntag um 22:45 Uhr mit einem krönenden Feuerwerk beendet. Das Feuerwerk wird aus dem Binnenhafen abgefeuert, und sorgte auf der ganzen Meile für staunende Gesichter. Es wird um Verständnis gebeten, dass aus sicherheitstechnischen Gründen teilweise Wege gesperrt werden müssen.

Außerdem wird es auch in diesem Jahr auf der Rathausterrasse zahlreiche außergewöhnliche Foodtrucks und Stände geben. Die Streetfood-Künstler liefern wunderbare Geschmackserlebnisse. Ein paar bekannte, aber auch viele neue, köstliche Kreationen in einmaliger Atmosphäre warten auf die Besucher. 

Text: Messe Husum und Congress, Foto: Oliver Franke