Montag, 14. Oktober 2019    06:09

«Zurück zur Startseite

Nordsee-Herbsturlaub im strahlenden Lichterglanz:
Büsumer Lichterwoche

Wenn die Dämmerung einsetzt und der Abend anbricht, gehen in Büsum die Lichter an. Das Nordsee-Heilbad bekommt ein weiteres Meer -  ein strahlendes Meer aus Lichtern und Farben.
Das eindrucksvolle Lichterschauspiel beginnt ab dem 26. Oktober täglich um 17 Uhr und endet um 22 Uhr.

Teile des Büsumer Stadtkerns werden in ein leuchtendes Farbenmeer gehüllt. Abstrakte Leuchtskulpturen in unterschiedlichen Größen und Formen erzeugen originelle Farbspiele, die im Gleichklang mit dem Lichtspiel der Wasserfontänen des Springbrunnens den Rathauspark in eine märchenhafte Kulisse verwandeln.

Weitere spektakulär beleuchtete Plätze und Sehenswürdigkeiten in Büsum wie das Hochhaus, der Leuchtturm, der Museumshafen und der Kurpark können bei einem romantischen Spaziergang entdeckt werden. Zahlreiche Büsumer Unternehmen beteiligen sich mit Leuchtskulpturen und Lichtern an dieser funkelnden Veranstaltung, um Büsum erstrahlen zu lassen.

Das Wechselspiel der Farben inspiriert und bietet Spaziergängern eine außergewöhnliche Kulisse für ihr besonderes Urlaubsfoto. Auch die kleinen Gäste wollen angesichts der vielen bunten Lichter gar nicht mehr gehen. Hier können sie mit ihren Laternen, Windlichtern und Lichterketten, die sie im Mini-Maxi-Club selbst gebastelt haben, Teil des Kunstwerkes werden.

Das eindrucksvolle Lichterschauspiel beginnt täglich um 17 Uhr und endet um 22 Uhr.

NEU – die Lichterbar und der illuminierte Grill am Rathauspark!

Auf den Spuren der Nachtwächter
Erhellende Einblicke in das Büsum zu Kaisers Zeiten vor über 100 Jahren gewährt der Rundgang mit dem Nachtwächter. Auf der rund 90-minütigen Tour erklärt er, wie es sich damals in Büsum als Einheimischer oder Badegast so lebte, wie klein Büsum damals war und wie Kinder und Erwachsene Kaisers Geburtstag begingen. Spannend ist ebenfalls zu erfahren, welche Hotels, Gebäude, Straßen und Wege aus jener Zeit heute noch in Büsum bestehen. Gab es damals eigentlich fließend Wasser, Strom, oder Telefon? Die treffenden Antworten und informative Einblicke erhalten Teilnehmer bei der geführten Nachtwächtertour. Es gibt es viel zu erfahren über die Menschen und den Ort Büsum zu jener Zeit, die von vielen gerne als „Die gute alte Zeit" verklärt wird. Am Ende erhalten alle Teilnehmenden ein kleines Andenken. Die Teilnahme kostet mit gültiger Gäste- oder Einwohnerkarte je Person 5  €, Familien zahlen 15  €.
1. November 18 Uhr, Treffpunkt: Rathaustreppe.

Laternenumzug durch das Nordsee-Heilbad
Am 26. Oktober startet um 18 Uhr der beliebte Laternenumzug mit der Jugendfeuerwehr durch den Ort. Gäste und Einheimische sind herzlich eingeladen sich mit einer Laterne dem leuchtenden Umzug anzuschließen, um den Ort in die Lichterwoche einzustimmen. Treffpunkt: Feuerwehrgerätehaus

Basteln zur Lichterwoche
So heißt das Motto im Mini-Maxi-Club, wenn Montag bis Freitag von 9-14 Uhr Kinder ihrer Kreativität z.B. beim Laternenbasteln freien Lauf lassen können.

Lichterball im Watt´n Hus
Der Wirtschafts- & Gewerbeverein Büsum e.V.  in Zusammenarbeit mit der DEHOGA Büsum und der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH lädt am 2. November Gäste und Einheimische zum Lichterball  im Watt`n Hus am Südstrand 11 ein. Die Live Band  „Emotions“  und ein DJ werden das Publikum in Stimmung bringen, so dass der Spaß am Tanzen garantiert ist. Einlass ist ab 20 Uhr. Karten sind an der Theaterkasse, Südstrand11 erhältlich.

Text und Fotos: Tourismus Marketing Service Büsum GmbH