Donnerstag, 03. Dezember 2020    15:09

« zurück zur Startseite

Auf den Spuren eines Weihnachtsfans …

In der Storm-Stadt Husum weihnachtet es! Ein prächtiger rot-gold verzierter Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz, beleuchtete Giebelfronten und der festlich geschmückte Hafen zaubern auch in dieser besonderen Adventszeit eine vorweihnachtliche Stimmung in DIE Weihnachtsstadt an der Westküste.

So hätte es sicher auch Theodor Storm gefallen, der als bekennender Weihnachtsliebhaber gilt. Mit „Knecht Ruprecht“ („Von drauß‘ vom Walde komm ich her…“) hat er eines der bekanntesten Weihnachtsgedichte überhaupt verfasst. Darin heißt es „von der Jagd des Lebens einmal ruhn“ - ein Vorsatz, den man sich vielleicht auch speziell in diesem Jahr einmal mehr zu Herzen nehmen kann.

Einen entspannten Weihnachtsbummel können Sie in Husum dank der stets neuen Ideen der Husumer Geschäftsleute unternehmen.  Entdecken Sie z. B. beim Late Night Shopping - nach üblichem Ladenschluss - charmante Geschenke für Ihre Lieben, Praktisches für den Alltag, Leckeres für den Gaumen oder Dekoratives für Ihr Heim. Fürs Aussuchen und Einkaufen mit Abstand gibt es kreative oder praktische, auch digitale, Angebote: vom Online-Shop bis Facebook oder Instagram.

Vor Ort stärken Sie sich in Husum mit Leckereien „to go“ für jeden Geschmack: Von Fischbrötchen bis Futjes. Wer sich im Advent kulinarisch verwöhnen lassen möchte, kann bei Husumer Gastro-Profis zur Abholung oder Lieferung bestellen, sogar das Festessen für Heiligabend.

Weihnachtliche Stimmung rund ums Jahr bietet das Husumer Weihnachtshaus. Lassen Sie sich vor Ort vom Zauber des Weihnachtsfestes anstecken. Im historischen Laden finden Sie schönen, ausgefallenen Weihnachtsschmuck, festliche Leckereien, den traditionellen Storm-Punsch, weihnachtliche Lektüre …

Termine und Aktuelles:

www.husum-tourismus.de/weihnachten