Sonntag, 28. November 2021    00:01

« zurück zur Startseite

 

Deutsche Fisch-Genuss-Route

Brunsbüttel und Glückstadt sind Teil einer neuen Erlebnis-Reiseroute an der Deutschen Nordseeküste

Seit Oktober 2021 können reisehungrige Fischliebhaber ein weiteres maritimes und kulinarisches Highlight entlang der deutschen Nordsee und Unterelbe entdecken. Die Deutsche Fisch-Genuss-Route (DFGR) versorgt Radfahrer, Wohnmobilisten und Segler mit einer Vielzahl an Tipps für Tagesausflüge und mehrtägige Touren, so dass appetitliche Genusstouren individuell zusammengestellt werden können.

 

Fernradweg und Fisch-Genuss-Route auf demselben Wegenetz

Die Route verknüpft genussvolles Radfahren hinter, vor oder auf dem Deich mit maritimen Küstenrouten wie dem Nordseeküsten- oder dem Elberadweg. Diese Fernradwege führen durch die Schleusenstadt, somit fungiert Brunsbüttel als Raddrehscheibe für Steinburg, Nordfriesland und dank der Elbferry auch für Niedersachsen. Das gleiche gilt für Glückstadt, die mit ihren Glücks-Routen bereits heute eine beliebte Radreiseregion am Elberadweg ist und durch die Elbfähre eine enge Verbindung mit der niedersächsischen Seite hat.

 

Entlang der DFGR lassen sich zudem maritime Aussichtspunkte, Küstenstädte oder Fischer- und Sportboothäfen entdecken. Neben regionalen Klassikern, wie dem Glückstädter Matjes oder dem Bremerhavener Backfisch, gibt es auch traditionelle Heringsbrötchen und moderne Fisch-Tapas zu entdecken. Die Fisch-Genuss-Route bietet aber noch mehr: Besondere Übernachtungsspots, wie z.B. auf einem Schiff oder in einem alten Leuchtturm, werden ebenfalls hervorgehoben.

 

Potential für touristisches Alleinstellungsmerkmal

Dank der DFGR bildet sich für die Schleusenstadt Brunsbüttel und für das maritime Stadtdenkmal Glückstadt ein touristischer Mehrwert. Die Themen Rad und Fisch weisen vereinzelt schon jetzt ein hohes touristisches Potential auf, doch kombiniert werden sie zu einem gemeinsamen starken Werbeträger für die gesamte Region entlang der Unterelbe und der Nordseeküste.

 

Das Netzwerk entscheidet über den Erfolg.

Hinter der Marketing- und Vertriebspartnerschaft DFGR stehen die Gründungsmitglieder, wie Glückstadt, Bremerhaven, Cuxhaven und eben auch Brunsbüttel. Gemeinsam mit weiteren Partnern aus Fisch- und Tourismuswirtschaft, wie dem neu entstehenden RIVER LOFT-Hotel in Brunsbüttel, wird die Partnerschaft und so auch das Erlebnis „Fisch“ in den Folgejahren kontinuierlich ausgebaut. Perspektivisch soll die Route entlang der gesamten deutschen Nordseeküste ausgebaut und so das Fischerlebnis nachhaltig und wertig weiterentwickelt werden. Der Erfolg dieser Themenroute wird maßgeblich davon abhängen, wie sehr Profiteure sich partnerschaftlich verbinden und gemeinsam ein attraktives Angebot gestalten.

 

Brunsbüttel und Glückstadt stellen touristische Weichen.

Brunsbüttels Stadtmanagerin Sandra Kroning ist sich mit ihrer Glückstädter Kollegin, Sandra Kirbis, einig: Beide sehen in der Deutschen Fisch-Genuss-Route ein immenses touristisches Potenzial. „Fisch-Genuss ist eine Erwartungshaltung der Gäste in unserer Schleusenstadt und natürlich auch in Glückstadt. Hier gibt es Entwicklungswillen, so dass wir mit Auftakt der DFGR bereits heute die Weichen für das nächste Jahr stellen wollen“, so Kroning. „Um den Erwartungen unserer künftigen Gäste gerecht zu werden, möchten wir dieses Puzzleteil, für dessen Erfolg das Netzwerk-Angebot aller lokalen und regionalen Akteure maßgeblich sein wird, ergänzen.“

 

Ähnlich sieht es der Hoteldirektor des RIVER LOFT Hotels Fabian Engels: „Wir sind von Wasser umgeben, das Thema Fisch-Genuss passt also sehr gut zu Brunsbüttel. Die Schleusenstadt profiliert sich als touristisches Highlight, mit unserem Hotel entsteht ein bewohnbares Erlebnis und die DFGR setzt das Produkt Fisch und so das touristische Fischerlebnis nachhaltig in Wert – nicht zuletzt deswegen möchten wir bereits vor der Eröffnung des RIVER LOFT Hotels dabei sein.“

 

Wo finde ich die Route?

Wer jetzt Lust auf Genusstouren mit dem Rad, norddeutsches Freiheitsfeeling mit dem Wohnmobil oder einfach auf die Kulinarik „Fisch“ hat, der findet auf der Internetseite www.fischgenussroute.de alle passenden Informationen. Auch auf Facebook und Instagram ist die Deutsche Fisch-Genuss-Route zu finden.

 

Text und Fotos: Stadtmanagement Brunsbüttel und Glückstadt Destination Management GmbH