Donnerstag, 11. August 2022    08:01

« zurück zur Startseite

Husumer Hafentage: Live-Musik, Tauziehen und Feuerwerk

Programm-Highlights und praktische Tipps zum Stadtfest

Die Vorbereitungen für die 39. Husumer Hafentage laufen auf Hochtouren! Vom 3. bis 7. August steigt das größte Volksfest der Schleswig-Holsteinischen Westküste rund um den Husumer Hafen. Der Programmflyer wird Ende Juli den regionalen Zeitungen beiliegen und in den meisten Geschäften der Innenstadt zu finden sein. Auf der Internetseite www.stadtfeste-husum.de ist er auch abrufbar. Ein paar ausgesuchte Highlights verraten wir unseren Leserinnen und Lesern vorab:

Live-Musik Am Mittwochabend performt Pohlmann („Wenn jetzt Sommer wär‘“) ab 20:15 Uhr auf der Stadtwerke Husum-Bühne. Am Folgetag sorgen drei Coverbands für ausgelassene Feierstimmung. Am Freitag steht DJ Jerome um 22:30 Uhr am Mischpult und sorgt mit Dance- und Housemusik für Tanzlaune. Samstag ab 19:45 Uhr rockt mit der Münchener Zwietracht sogar eine echte „Wiesn-Band“ die VR Bank-Bühne an der Schiffbrücke. Und wer am Sonntag nicht bis in die Puppen feiern will, kann um 19 Uhr an der VR Bank-Bühne die Band „Casino Royale“, die mit ihrer glamourösen Show Rockmusik und Klassiker der Filmmusik vereint, erleben. Besonders James Bond Fans kommen hier auf ihre Kosten.

Kleinkunst Auf der Kleinkunstbühne in der Hafenstraße gibt es am Mittwoch und Donnerstag Tricks vom Zauberer Bodani zu bestaunen. Am Freitag- und Sonntagnachmittag spielt Krefts Puppenbühne. Die Puppenspielerfamilie betreibt ihre fantasievolle Kunst bereits seit 1887, heute in fünfter Generation. Herausstechen werden die maritimen Wesen, die am Donnerstag und Freitag ihren Weg über die Meile finden: die Stelzenkünstler der Gruppe Corpus Titanium machen fest in Husum.

Kulinarischer Genuss & Foodtrucks Für Essen & Trinken ist auf den Hafentagen gesorgt! Bubble Waffeln, ungarische Spezialitäten, verschiedene Kartoffel-Kreationen und mexikanische Burritos locken rund um den Hafen. Auf der Rathausseite bieten verschiedene Foodtrucks Essen aus Nah und Fern an. Wer sich lieber am vertrauten Schwenkgrill stärkt und zum Nachtisch leckere Süßwaren naschen möchte, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Dazu Longdrinks von der Cocktailbar, ein frisch Gezapftes vom Bierstand, einen kühlen Weißen vom Weinstand oder nicht-alkoholische Drinks – die Getränkeauswahl ist genau so abwechslungsreich und verlockend wie das kulturelle Angebot.

Tauziehen, SUP und Kanu fahren Die „Schäfer der Westküste“, die „Frontgewichte Nindorf“ und die „Beckenrandschwimmer“ sind nur einige der Mannschaften, die in diesem Jahr beim großen Tauziehen alles geben werden, um auf dem Trockenen zu bleiben. Auch Handball- und Football-Mannschaften aus der Region treten an, um zu erfahren, wer die Stärksten im Lande sind. Bis kurz vor dem ersten Ziehen sind spontane Anmeldungen noch möglich. Das legendäre Hafentage-Tauziehen findet am Sonntag, 7. August ab 11 Uhr am Außenhafen statt. Wer nicht nur zugucken, sondern selber aktiv werden möchte, kann sich ein SUP oder ein Kanu schnappen und die Hafentage vom Hafenbecken aus erleben.

Praktische Tipps: Shoppen, Parken, Feuerwerk Der Shopping-Sonntag findet von 12 bis 17 Uhr statt. Verbinden Sie Kulinarik und Erlebnis mit einem Shoppingtag in Husum. Kenner wählen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, schließlich sind ZOB und Bahnhof nur wenige Minuten von der Meile entfernt, unbeschwerter Genuss ist garantiert und die Parkplatzsuche entfällt. Autofahrer steuern am besten direkt die umliegenden Parkhäuser und ausgewiesenen Parkflächen an, zum Beispiel die alte Freiheit oder das Parkhaus im THEO. Am Sonntagabend ab 22:45 Uhr kommt es zum großen Finale: Das Feuerwerk über dem Husumer Hafen bringt den Himmel zum Leuchten, die Augen zum Funkeln und bildet den krönenden Abschluss von fünf unvergesslichen Tagen am Husumer Hafen.

Beim Team der Messe Husum & Congress ist die Vorfreude auf das Stadtfest nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause riesig. Die Veranstalter bedanken sich bei allen Sponsoren, Dienstleistern und Partnern, ohne die so eine Gemeinschaftsleistung nicht möglich wäre. Am Mittwoch, 3. August ab 12 Uhr öffnet die Meile ihre Stände, um 18:30 Uhr ist die offizielle Eröffnung auf der VR Bank-Bühne. Die Veranstalter wünschen allen Husumern, Gästen, Schaustellern und Künstlern vergnügliche, unterhaltsame und leckere Husumer Hafentage!