Donnerstag, 03. Dezember 2020    14:51

« zurück zur Startseite

NEU: DER PODCAST DER ITZEHOE EAGLES

Auf Sendung mit Nico Totzek

Bereits seit Mitte September bringen die Itzehoe Eagles einen eigenen Podcast heraus. Die Resonanz darauf ist sehr positiv. Und überraschen kann das nicht, denn im Herbst dieses denkwürdigen Corona-Jahres 2020 ist es für die Fans des Itzehoer Basketballs gar nicht so einfach, dicht bei ihrem Lieblingsteam zu sein. Die Punktspiele der ProB-Mannschaft finden ohne Publikum statt und auf die tolle Stimmung in der Halle und die direkte Nähe zu den sportlichen Idolen muss vorerst verzichtet werden.

In dieser Situation kommt der neue Podcast der Itzehoe Eagles wie gerufen: Alle 14 Tage beschäftigt sich dieser mit aktuellen Themen rund um den Verein und die Spieler. Mit einer Länge von 45 bis 60 Minuten und einem interessanten Interview-Gast ist gute Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen und Informationen und Einschätzungen aus erster Hand zu erfahren. In der ersten Podcast-Ausgabe war zum Beispiel der Eagles-Chefcoach Patrick Elzie zu Gast.

Der Friesenanzeiger hat sich mit Nico Totzek (23) über den Podcast unterhalten. Er ist im Podcast nicht nur zu hören, sondern ist zugleich auch Produzent und Chefredakteur in einer Person. Den Fans der Itzehoe Eagles ist der Name Nico Totzek allerdings schon länger bekannt. Er ist „Mr Livestream“ und kommentiert nun bereits die dritte Saison gemeinsam mit seiner Co-Kommentatorin Kim Lebowski den Livestream während der Eagles-Heimspiele.

Nico Totzek ist mit den Itzehoe Eagles bereits seit seiner Jugend verbunden. Wenn auch nicht als Spieler, so doch als Fan und Zuschauer bei den Spielen. Und als die Eagles einen Kommentator für den Livestream suchten, lag es für ihn nahe, sich zu bewerben. Zu diesem Zeitpunkt brachte er bereits gute Erfahrungen am Mikro mit: mit einem Freund hatte er bereits Podcasts produziert. Und das hört man! Der Eagles-Podcast kommt sehr professionell rüber und Nico Totzek klingt, als hätte er nie etwas anderes gemacht.

Redaktionell ist für Totzek eine abwechslungsreiche Auswahl der Gäste wichtig. In seinen Podcasts gibt es sehr viel Raum, zum Beispiel mit den Spielern ins Gespräch zu kommen und auch über sportliche Themen hinaus Interessantes zu erfahren, auf den Menschen hinter der sportlichen Leistung zu schauen. Aber neben den aktiven Spielern sollen auch immer wieder Vertreter aus dem Verein und seinem Umfeld zu Wort kommen. Und das nicht ohne Grund: „Der Verein Itzehoe Eagles hat ein hoch engagiertes, ehrenamtliches Umfeld“, sagt Totzek, der mit seinem Podcast ja selbst Teil dieses Umfeldes ist. „Das ist für den Verein eine unverzichtbare Unterstützung.“

Der Podcast der Itzehoe Eagles ist zu finden unter https://anchor.fm/itzehoe-eagles

Seit dem 25. November ist dort die aktuelle Folge #6 zu hören: Zu Gast ist diesmal Eagles-Center Lars Kröger.