Dienstag, 16. Juli 2019    22:58


«Zurück zur Startseite

Aus dem Garten in das Glas: leckere Sommerbowlen

Die langen Tage und lauen Abendstunden des Sommers locken die Menschen aus den Häusern, zu entspannten Stunden im heimischen Garten, an Strände, in die Natur. Wie schön ist ein Grillabend mit der Familie und Freunden! Die raffiniertesten Salatrezepte und ausgefeiltesten Grillmethoden machen das gemeinsame Essen oft zu einem lukullischen Erlebnis. Auch der unkomplizierte Klassiker mit Kartoffelsalat und Würstchen ist nach wie vor beliebt. Geht es dann um Getränke, findet der Ideenreichtum mit Bier, Wasser und Wein oft ein jähes Ende. Dabei fallen die leckersten Drinks im Garten doch nahezu ins Glas. Schnell bereitet und vielfältig wie die Früchte des Sommers sind Bowlen der perfekte Begleiter gemütlicher Stunden.

Generell gilt es, Bowlen mit einem Deckel abzuschließen, um das volle Aroma zu bewahren. Sobald Sekt dem Getränk zugefügt wurde, sollte die Bowle auf keinen Fall mehr gerührt werden. Bei nachträglichem Süßen den Zucker einfach in etwas Wein oder Sekt aufgelöst der Bowle beifügen. Besonders gut schmeckt jede Bowle gut gekühlt.

Johannisbeerbowle

750 Gramm rote Johannisbeeren, 100 ml Maraschino, 100 ml Madeira (oder Portwein), 200 Gramm braunen Zucker und 2 TL Vanillezucker mischen. Drei Stunden ziehen lassen, dann mit einem Liter gekühltem Sekt und zwei Flaschen kühlem, trockenen Weißwein aufgießen. Nach Geschmack ein paar frische Minzblätter hinzufügen.

Himbeerbowle

750 Gramm Himbeeren, 100 Gramm brauner Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker mit echter Vanille, einen Schuss Grand Marnier und die Schale einer halben, unbehandelten Orange zugedeckt zwei Stunden ziehen lassen. Mit zwei Litern kaltem Rosé und einer Flasche trockenem Sekt aufgießen.

Gurkenbowle

Eine Salatgurke in Scheiben schneiden. Die Scheiben einer unbehandelten Zitrone und zwei gestückelte Orangen hinzugeben und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Mit einer Flasche Weißwein und einer Flasche Sekt aufgießen, nach Geschmack noch mit einem guten Schuss Orangenlikör aromatisieren.

Selleriebowle

Zwei Sellerieknollen in dünne Scheiben schneiden. Mit 250 Milliliter Arrak aufgießen, Saft von zwei Zitronen und 100 Gramm braunen Zucker oder Palmzucker hinzugeben und mindestens sechs Stunden im Kühlen ziehen lassen. Im Anschluss durch ein Sieb gießen. Mit drei Flaschen kalten Weißwein und einer Flasche Sekt aufgießen.

Altbierbowle

500 Gramm Erdbeeren putzen und vierteln. Zwei Pfirsiche schälen und stückeln. Mit 100 Gramm Zucker, einer Tüte Vanillezucker oder ein paar Tropfen Vanillearoma mischen und mit einer 0,5 Liter Flasche Altbier übergossen im Kühlschrank zwei Stunden ziehen lassen. Dann mit einer weiteren Flasche Altbier und einer Flasche trockenem Sekt aufgießen.

Text: Claudia Steinseifer, Fotos: Fotolia